Wertpapier-Zulassungsverfahren

Technische Details

Inhaltliche Details

Die organisatorische Abwicklung des Zulassungsverfahrens von Wertpapieren erfolgt mit diesem Tool.

Je Verfahren wird ein eigenes Word-Dokument gespeichert. Die Stammdaten werden über mehrere Dialoge erfasst und in einer Tabelle gespeichert.

Für bestimmte Kunden des Auftraggebers wurden eigene Erfassungstabellen angelegt. Die Kunden erfassen die Daten selbständig, eine Importroutine liest die Datei in das Word-Dokument ein. Dies erspart zum einen Zeit, zum anderen werden mögliche Fehlerquellen ("vertippen") reduziert.

Konstante Daten, z.B. Referenten, Preise für die Rechnungserstellung etc., sind in eigenständigen Word-Dokumenten hinterlegt. Auf diese Weise können Änderungen durch die Anwender - ohne zusätzliches Know-How - vorgenommen werden.

Bekanntmachungen und Anschreiben werden über eine Dialogmaske ausgewählt und automatisch generiert. Da sie Bestandteil des Word-Dokumentes sind, sind individuelle Änderungen einfach möglich.

Die Bekanntmachungen werden durch ein weiteres Programm veröffentlicht. Dazu wird für jede Bekanntmachung eine ASCII-Datei mit einem definierten Format erstellt.

[vorheriges ...] [Projekte ...]
© 2017 | Kontakt | Impressum | Sitemap | XHTML / CSS-valide

Ingrid Kellerer EDV-Beratung